Gilde-Mitteilung I/2020                                                                          Nürnberg, März 2020

Liebe Gildefreunde,

wir begrüßen Sie im Jahr 2020 zum neu anlaufenden Gilde-Halbjahr. Wir hoffen, wir können Ihnen wieder ein paar schöne und interessante Veranstaltungen bieten.

Hier unser Angebot:

Vergangenheit Erleben

Unter diesem Motto starten wir im April mit einer 1,5-stündigen Führung durch das „Museum Burgthann“. Im 12. Jahrhundert ließen die Ritter von Thann diese Burg errichten. 1287 ging sie an Herzog Ludwig von Bayern, danach an die Burggrafen von Nürnberg und letztendlich an die Gräfin Kunigunde von Orlamünde über, die heute noch als „Die weiße Frau“ durch die Burg geistern soll. Im Jahr 1381 beherbergten die Burgthanner sogar den berüchtigten Raubritter Eppelein von Gailingen für 1 Nacht in der Burg. Mit anderen Worten: es wird bestimmt eine interessante Führung!

Im Anschluss daran ist im Gasthof Goldener Hirsch reserviert (s. separate Anmeldung).

 Idee und Organisation: Karin Frühwirth

 Datum: 18.04.2020 (Samstag)        Wegen der Corona-Krise keine Veranstaltungen mehr in 2020!

   10:15 Uhr

 

Im Mai stellt sich dann die Frage:

3 im Weggla oder saure Zipfel?

Dies zu entscheiden, ist schlussendlich persönliche Geschmackssache, aber alle nötigen Hintergrundinformationen bieten wir Ihnen mit einem kulinarischen Spaziergang zu bratwursthistorischen Stätten (bitte € 1,00 bereithalten). Unsere Führerin, Frau Semann, wird uns sicherlich viele interessante Informationen und lustige Geschichten rund um diesen rund 8 cm langen und 20 bis 25 Gramm schweren Leckerbissen liefern. Nach dieser wahrscheinlich appetitanregenden Bratwurstführung ist für ein gemeinsames Mittagessen in der Nähe reserviert und Sie können unsere Original Nürnberger Rostbratwurst - immerhin eine EU-geschützte kulinarische Spezialität - genießen - oder etwas anderes (s. separate Anmeldung).

 Idee und Organisation:  Hermann Weyh (Tel. 0911/613921)

 Datum: 23.05.2020 (Samstag)       Wegen der Corona-Krise keine Veranstaltungen mehr in 2020!

  9:45 Uhr

 

In guten wie in schlechten Zeiten

lautet dann das Motto für Juni. Die Lustigen Mesnerinnen führen uns humorvoll rund um die Veitskirche in Veitsbronn. Sie plaudern aus dem Nähkästchen und wir erfahren, welche Überraschungen so manche Hochzeit in Veitsbronn schon zu bieten hatte. Nach 1,5 Stunden voller Anekdoten ist in der Nähe zum Mittagessen reserviert (s. separate Anmeldung). Von dort werden wir dann, wer möchte, vom Heimatpfleger der Gemeinde abgeholt und noch durch einen Naturbunker geführt, der auch schon Nürnberger „Schätze“ beherbergte. Wer dann vor der Heimfahrt noch eine Stärkung braucht, dem sei verraten, dass es in Veitsbronn ein Café gibt!

 Idee und Organisation: Hermann Weyh (Tel. 0911/613921)

 Datum: 13.06.2020 (Samstag)      Wegen der Corona-Krise keine Veranstaltungen mehr in 2020!

   9:45 Uhr

 

Um ein

Steinernes Vermächtnis

geht es im Juli bei einem geologischen Spaziergang mit Frau Dr. Wirsing rund um die Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände.

Naturstein war und ist bis heute faszinierend. Klammert man die Ideologie und die damit verbundenen, unentschuldbaren Verbrechen, die hinter der Entstehung dieses Geländes stehen, einmal aus, dann gibt es viele bunte Gesteine zu entdecken, deren Entstehung unterschiedlicher nicht sein kann: Der Torso der Kongresshalle besteht aus schier unzähligen bunten Ziegelsteinen, deren Rohmaterial aus zahlreichen Tongruben bezogen wurde. Die äußere Verkleidung sollte aus Granit erfolgen. Mehr als 100 Steinbrüche sollen für dieses Projekt zur Verfügung gestanden haben. Mit Sicherheit hat sich unser Wissen nach dieser Führung wieder stark vermehrt.

Wer nach dieser sicherlich wieder höchst interessanten Führung eine Stärkung braucht, der kann gerne an einem gemeinsamen Mittagessen im Gutmann am Dutzendteich teilnehmen (s. separate Anmeldung).

 Idee und Organisation: Gerhard Oßwald (Tel. 0911/675732)

 Datum: 11.07.2020 (Samstag)       Wegen der Corona-Krise keine Veranstaltungen mehr in 2020!

   10:00 Uhr

 

 

Anmeldungen bitte so früh wie möglich, da bei den Führungen die Teilnehmerzahlen manchmal begrenzt sind.

 

Bei Interesse bitte eine E-Mail an info(at)n-gilde.de , dort gibt es weitere Informationen über Treffpunkt und Kosten.

 

Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied der Nürnberger Gilde werden.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20€ pro Jahr und dient weitgehend zur Deckung der Führungskosten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Weyh

1. Vorsitzender

 

Logo

Verband ehemaliger Angehöriger des Johannes-Scharrer-Gymnasiums  Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium der Stadt Nürnberg e.V.

Copyright © 2019 - 2020 by Nürnberger Gilde